Drucken

Vorzeitige Titelverteidigung des SV Rot Schwarz Edlau

Veröffentlicht am

Am drittletzten Spieltag der Sachsen-Anhalt-Liga sicherte sich der Landesmeister SV Rot Schwarz Edlau, mit dem 7:0 Erfolg am 20. Spieltag beim SV Kali Wolmirstedt, die vorzeitige souveräne Titelverteidigung des Landesmeistertitels.


der neue und alten Landesmeister bejubelte den erneuten Titelgewinn

Nachdem die Edlauerinnen beim SV Blau Weiß Dölau mit dem 3:3 am 18. Spieltag die ersten Punkte ließen und dann beim Vizemeister Magdeburger FFC II am 19. Spieltag die erste Saisonniederlage (2:4) in der Meisterschaft hinnehmen musste, haben sie vor dem letzten Spieltag acht bzw. neun Punkte auf die Verfolger aus Magdeburg und den Möringer SV Vorsprung.

An den beiden letzten Spieltag muss das Team von Trainer Carsten Deparade noch beim SV 1922 Pouch-Rösa sowie Wacker Rottleberode antreten.

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Titelverteidiung.