Drucken

KFV Salzland: Neue Wege zur Gewinnung von Nachwuchsspielerinnen

Veröffentlicht am

(von Hans-Jürgen Winterfeld) In Zusammenarbeit des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt sowie des Frauen und Mädchenausschusses des KFV Salzland wurde am 9. April ein niedergeschriebener Gedanke in die Tat umgesetzt. Hans-Jügen Winterfeld, Vorsitzender des Frauen- und Mädchenausschusses des KFV Salzland und die Frauenmannschaft des Kreisligisten SV Fichte Latdorf organisierten ein Schnuppertraining in der Grundschule (Hort) in Nienburg.


Hortleiterin Frau Latzel unterstützte das Vorhaben von Beginn an und so fanden sich auf dem Thing Platz in Nienburg neben Erzieher Roy Falke insgesamt 18 Mädchen ein, um die ersten Übungen am Ball beim Schnuppertraining zu testen. Caroline Kunschke, hauptamtliche Mitarbeiterin des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt sowie Josephine Pakendorf und Madeleine Eising (Spielerinnen) und Trainer Marco Freist vom SV Fichte Latdorf beschäftigten und begeisterten die Mädchen eine gute Stunde lang.

Der SV Fichte Latdorf hat, mit Unterstützung des FSA sowie KFV Salzland, einen Anfang gemacht und hofft darauf, dass die interessierten Mädchen wieder kommen und mittelfristig neben eine Mädchen-AG eventuell auch ein Nachwuchsmannschaft entsteht.  
 
Im Fazit dieses Schnuppertrainings gab es eine sehr positive Resonanz von allen Anwesenden ob Mädchen oder Verantwortliche. Wir hoffen dass dieser erste Anfang nun vom SV Fichte Latdorf ausgebaut wird, die Unterstützung durch den KFV und auch durch den Hort ist zugesichert.  

FMA des KFV Salzland