Beiträge

Drucken

Gornowitz für DFB-U19-Lehrgang nominiert, Kaiser und Seidler auf Abruf

Veröffentlicht am

Die verantwortliche DFB-Tainerin für die deutsche U19- und U20- Nationalmannschaft, Maren Meinert, eröffnet das Jahr 2014 mit einem gemeinsamen Lehrgang der U19- und U20-Kader mit Leistungstest. Dieser findet vom 09. bis 12. Februar in der Sportschule Kamen-Kaiserau statt. Julia Gornowitz, Torhüterin des Magdeburger FFC, gehört dabei zum U19-Kader. Ihre Mitspielerinnen Johanna Kaiser und Wiebke Seidler wurden auf Abruf nominiert.

 
Die 18-jährige Gornowitz (Jahrgang 1996) ist die jüngste der insgesamt drei nominierten Torhüterinnen der U19- Nationalmannschaft. Sie will sich mit guten Leistungen in das U19-Team spielen, welches vom 02. bis 11. April 2014 die 2. Qualifikationsrunde für die Europameisterschaft (11. bis 27.07. in Norwegen) meistern will. Gegner sind Belgien, Tschechien und die Ukraine.
 
Gemeinsam mit den auf Abruf für den U19-Lehrgang nominierten Johanna Kaiser und Wiebke Seidler besucht Julia Gornowitz das Sportgymnasium in Magdeburg, das zum Verbundsystem der Magdeburger "Eliteschule des Fußballs" gehört. Alle drei spielen für den Magdeburger FFC in der 2. Bundesliga und standen beim U17-Länderpokal 2010 bereits gemeinsam in der DFB-U15-Auswahl auf dem Platz.
 
Das deutsche U20-Team bereitet sich übrigens in diesem Lehrgang bereits auf die U20-Weltmeisterschaft (05. bis 24. August) in Kanada vor.